Quick Win Programm der msg industry advisors

Quick Wins Working Capital

 

Bis zu 15% Einsparpotenziale durch Bestandsoptimierung realisieren!

Die Herausforderung:
Organisatorische und technische Mängel können zu hohen Verschwendungen im Umgang mit den Unternehmensbeständen führen.

Eine S&OP Analyse von Working Capital macht mangelhafte Prozesse transparent und steigert in kurzer Zeit die Lieferperformance zu Kunden und Partnern.

Der Kundenbedarf ist nicht immer klar

>35%

der Bestände werden ohne eine sichere Absatzplanung produziert.

Arbeitsabläufe sind nicht klar festgelegt und einfach

>30%

der Unternehmen verwenden keine konsistenten Daten.

Kommunikationswege sind nicht direkt

>30%

der Unternehmen haben keine prozessorientierten Zuständigkeiten.

Tätigkeiten sind nicht vollständig standardisiert

>60%

der Unternehmen haben keine Dokumentation ihrer Prozesse.

Was Sie erwarten können:
Mögliche Ad-hoc-Einsparpotenziale.*

>10 - 15%

durch Bestandsoptimierung.

>10%

durch Sortimentsfokussierung.

>5 - 10%

durch Optimierung in den Produktionsabläufen.

*Projektabhängig, Schätzung anhand von Erfahrungswerten aus Referenzprojekten.

S&OP Prozess als zentrales Steuerungselement im Unternehmen.

Wie treiben Unternehmen einen erfolgreichen S&OP Prozess voran und etablieren ihn als zentrales Steuerungselement?

Unsere Infografik zeigt wesentliche Orientierungspunkte.

SOP Grafik msg industry advisors

Ihre Experten für den Schnell-​Check Ihrer Quick Win Potenziale in der Logistik:


Daniel Fathmann msg industry advisors

Daniel Fathmann

Manager Supply Networks

Daniel Fathmann ist als Manager Supply Networks für die
msg industry advisors ag tätig.

Einer seiner Beratungsschwerpunkte ist die Implementierung von
S&OP Prozessen und die damit verbundene Transformation der Organisation.

 

Daniel Fathmann msg industry advisors

Tibor Csere 

Head of Supply Chain Operations

Tibor Csere ist Head of Supply Chain Operations
bei msg industry advisors ag.

Neben Optimierung von Transportmanagementkonzepten liegt seine Expertise in der Bestandsoptimierung im Rahmen von
Working Capital Projekten.